CB-Funk in Wuppertal
  Handfunkgeräte
 
Das bisher älteste Handfunkgerät in meiner Sammlung. Eine "Tokai " TC 900-G aus dem Jahre 1962(!). Das Gerät hat einen Kanal in AM und ist funktionstüchtig. (Von Bernd, Globus 1 in Ebay gefunden und jetzt in meiner Sammlung).


Etwas näher.......Hersteller war die Firma Sommerkamp Elektronic in Düsseldorf. Vertrieben hat dieses Gerät die Firma "Glowik" in Kirchhain. Die originale Ledertasche ist ebenfalls dabei.


SR-K17X.....Unitalky 17-Standart aus dem Jahre 1963. 1 Kanal AM.


Ein "Tokai" Handfunkgerät mit einem Kanal AM ebenfalls aus dem Jahre 1963 !!  Das Gerät verfügt schon über Anschlüsse für externes Mikrofon, externer Antenne und Kopfhörer.


Hier haben wir 2 Geräte der Firma Sommerkamp, Modell TC-912-G ebenfalls aus dem Jahre 1963. Die Geräte verfügen einen Kanal auf AM Modulation. Leider sind die Teleskopantennen nicht mehr vollständig.


Die Rückseite.......ebenfalls K-Zulassung.


Noch eine Rarität. Eine TeleCommander WT 100 der Firma Telefunken. Ein altes K-Gerät mit einem Kanal AM. Baujahr 1966. Das Gerät verfügt an der Unterseite über einen Anschluss für eine externe Antenne.


Noch ein Altertümchen. Eine "Herton" TR 1005 mit einem Kanal AM. Baujahr 1966. Ebenfalls bei Ebay ersteigert. Die Geräte sind in einem tadellosem Zustand und funktionstüchtig.


Hier ein schönes Gerät der Firma "Sommerkamp"......die "TS 510 G" aus dem Jahre 1968. Das Gerät verfügt über 2 Kanäle in AM Modulation.


Hier ein "Garagenfund" den ich von einem Funkerfreund bekommen habe. Eine SHARP CBT-66 aus dem Jahre 1968. Das Gerät hat 2 Kanäle AM und funtioniert wunderbar.


Wie so viele Geräte dieser Baujahre mit Spule in der Teleskopantenne. Ebenso Anschlüsse für externe Antenne, Ohrhörer und Ladegerät.


Hier eine TOKAI TC-3006 G aus dem Jahre 1969.
6 Kanäle in AM stehen zur Verfügung. Seitlich befinden sich Anschlüsse für Ohrhörer, Mikrofon, externe Antenne und PA Lautsprecher.



Hier haben wir 2 optisch gleiche Geräte. Die linke ist eine Herton 1004 P aus dem Jahre 1970. Die rechte ist eine Herton 1004 (ohne P) aus dem Jahre 1976. Der Unterschied besteht nur darin, das in der 1004 ein zusätzlicher Antennenanschluss (TNC) eingebaut wurde. Ansonsten verfügen beide Geräte über 2 Kanäle (Kanal 9+27) in AM Modulation.


Hier ein "National Panasonic" Handfunkgerät aus dem Jahre 1971. 2 Kanäle AM stehen zur Verfügung. Zusätzlich : Anschluss für externe Antenne mit Umschalter, externes Mikrofon und externen Lautsprecher. Alle Anschlüsse sind Spritzwasser-geschützt (Gummiabdeckungen).


Hier ein Handfunkgerät von Universum/DNT. Eine HF 5 mit 2 Kanälen AM. Baujahr 1972


Hier eine schöne "Zodiac P-2003 D" aus dem Jahre 1972. 3 Kanäle AM stehen zur Verfügung. Zu diesem Gerät gehört noch eine "Blattfeder-Antenne" mit Adapter und eine Gerätehalterung (original Zodiac) um das Gerät stabil auf einen Tisch stellen zu können.


Und hier steht das Gerät im original Halter von Zodiac. Drückt man vorne auf den Hebel, wird mechanisch die PTT-Taste an der Geräteseite eingedrückt und das Gerät sendet.


Hier zwei Handfunkgeräte der Firma "Peters", Modell P-2003 B, welche unter anderem von der Firma "Austerlitz Elektronik" in Nürnberg vertrieben wurden. Baujahr 1973, mit 3 Kanälen AM-Modulation.


Die Geräterückseite mit Hersteller und Kanalschalter.


Hier eine weitere Handfunke aus meiner Sammlung. Eine Sommerkamp TS-510 GT, 3 Kanäle AM aus dem Jahre 1974. Das Gerät sieht aus als käme es gerade aus dem Laden


Kaum noch zu finden, die Handic 21 mit 2 Kanälen AM aus dem Jahre 1974.


Ansicht von oben. Links ist der Anschluss für eine externe Antenne erkennbar.


Auch dies konnte ich ersteigern......ein Koffer (ich denke mal Marke Eigenbau.....aber toll)......mit 2 eingepassten Handic 21 Geräten. Ebenfalls dabei ein original Ladegerät (Mitte) und eine Gummiantenne. Beide Geräte in original Handic Hüllen.......echt schön


Hier 2 Handic 32 Handfunkgeräte von 1974. 3 Kanäle AM und 0,5 Watt Sendeleistung. Selten bekommt man Geräte noch in einem solch gutem Zustand. Geräte wie auch Ladeschale im original Karton. Dabei waren auch Steckernetzteile, Aufkleber und einige Kataloge aus dieser Zeit.


Wie man sehen kann.......keine Kratzer.....Top Zustand.


Wie man sehen kann verfügt auch dieses Gerät bereits über einen Anschluss für eine externe Antenne.


Dies ist eine "Watham" WT 200 aus dem Jahre 1975 mit 2 Kanälen in AM-Modulation.


Hier eine "Minix" 20T5 von 1975. Das Gerät hat 2 Kanäle AM. Oben der rote Knopf sendet einen Rufton aus. Hersteller ist die Firma "Richter und Co" in Hannover.


Mit diesen Geräten habe ich einmal angefangen mit dem Funkerhobby. Die Stabo Stratofon Super 7(!) aus dem Jahre 1975. Bequarzt mit einem Kanal auf AM......Kanal 14. Diese Geräte habe ich bei Ebay ersteigert und sie sind in einem hervorradendem Zustand. Sogar die original Bedienungsanleitung ist noch dabei


Hier eine DNT "HF12" mit 2 Kanälen AM. Baujahr 1975. Dieses Gerät habe ich einmal mit grünem Gehäuse und einmal mit schwarzem.


Hier noch eine HF 12, auch von 1975 mit 2 Kanälen AM. Nur eine andere Beschriftung auf der Front.



Hier haben wir eine DNT Transceiver 2005 der Firma Neckermann, wie man unschwer erkennen kann. Das Gerät ist aus dem Jahre 1975 und verfügt über 2 Kanäle in AM-Modulation.



Die Bezeichnung auf der Vorderseite......das Gehäuse ist aus Metall und nicht wie bei heutigen Geräten aus Kunststoff.


Hier haben wir 2 Stabo Stratofon Delta aus dem Jahre 1976. Die Geräte verfügen über 3 Kanäle in AM Modulation.



Hier eine schöne Stratofon P3 der Firma Stabo aus dem Jahre 1976. Wie die Bezeichnung schon sagt, verfügt das Gerät über 3 Kanäle in AM.


Hier eine Bosch "Commander" mit 3 Kanälen AM aus dem Jahre 1976. Bequarzt sind die Känäle 9 und 27. Der dritte Kanal ist nicht belegt. Vermutlich wurde das Gerät einmal für die alte Gruppe 4 benutzt.


Aus meiner kleinen Sammlung.......eine Handic 15. 2 Kanäle AM, aus dem Jahre 1976. Funktioniert tadellos


Und noch eine Handic aus meiner kleinen Sammlung......die Handic 31 mit 3 Kanälen AM aus dem Jahre 1976.


Hier noch ein Gerät der Firma Handic, eine Handic 62 mit 6 Kanälen AM aus dem Jahre 1976.


Noch ein paar schöne Geräte der Firma Handic. Die 66F verfügt über 6 Kanäle.......diese allerdings in FM !!  Die Geräte wurden wohl zwischen 1980 und 1982 in den Niederlanden verkauft. Die Sendeleistung betrug 500 mW . PTT-Mark (ist oben links zu erkennen) ist demnach die Niederländische Zulassung. Für diese Information meinen herzlichen Dank an Helmut Baier (www.cbmuseum.nl)


Ansicht von oben. Ideal finde ich den PL-Anschluss für die Antenne. So kann man auch eine Hochantenne anschließen. Unter der Abdeckung auf der linken Seite befindet sich der Anschluss für ein externes Mikrofon.


Absolute Raritäten.....Stabo Multifon Super 8 Handfunkgeräte von 1976. Ein einziger Kanal auf AM steht zur Verfügung......damals war das meistens die 14. Bei Ebay gefunden. Eines verbleibt in meiner Sammlung und eines bekommt Bernd (Globus 01).


Ein schönes Gerät von "SBE".....das "Shasta 3". Wie der Name schon sagt verfügt das Gerät über 3 Kanäle in AM. Baujahr 1976.


Hier haben wir eine "Zodiac P-3000" mit 3 Kanälen AM aus dem Jahre 1976.Geräte dieser Bauart gibt es auch von Sommerkamp und Tokai.  Sendeleistung 500 mW.


Eine DNT HF 120 aus dem Jahre 1976. Das Gerät hat 2 Kanäle AM und 500 mW Sendeleistung.


Und hier wieder eine Rarität. Eine Kings Point CB-150 aus dem Jahre 1978. 2 Kanäle AM stehen zur Verfügung mit einer Sendeleistung von 500 mW. Betrieben wird das Gerät mit einer 9 Volt Baterie. Diese habe ich einmal neben das Gerät gestellt damit man sehen kann wie klein das Funkgerät ist.


Interessant sind auch die versenkten Regler für Ein/Aus/Lautstärke und Squelch. Das Gerät habe ich aus den USA bekommen.



Hier 2 Geräte der Firma "Beston", Modell TS 2000. Das Gerät hat 3 Kanäle in AM und 500 mW Sendeleistung. Zwei sehr gut erhaltene Geräte aus Ebay mit original Ledertaschen.


Ebenfalls ein recht zuverlässiges Gerät war die "Universum BSG 3272" aus dem Jahre 1977. Es standen 3 Kanäle in AM zur Verfügung. Vielen Dank an meinen Sammlerkolegen Heinz-Jürgen aus Unterschleißheim, der mir dieses Gerät zugeschickt hat.


Hier haben wir eine Körting "CB 606" mit 6 Kanälen AM aus dem Jahre 1977. Wie alle Geräte aus dieser Zeit mit 0,5 Watt Sendeleistung. Funktioniert auch heute noch tadellos.


Eine Ansicht auf die Bedienelemente oben. Bequarzt sind die Kanäle 4 bis 9.



Hier ein Handfunkgerät der Firma "Tandy"......das war einmal ein Elektronik Handel.....so viel mir bekannt ist gibt es diese Firma nicht mehr.
Das Gerät hat die Bezeichnung "Transceiver TRC-301" , verfügt über einen Kanal in AM (Kanal 14....hatten die 1 Kanal Geräte damals alle) und hat eine Sendeleistung von 100 mW (0,1 Watt).  Baujahr 1977. Mein Dank für die Überlassung des Gerätes an die Station "Globus 1, den Bernd.



Hier zwei sehr gut erhaltene Handfunkgeräte der Firma Stabo in original Verpackung, Modell Multifon Alfa, Baujahr 1977,mit einem Kanal auf AM.


Hier eine gut erhaltene STABO Stratofon P 6, aus dem Jahre 1977. Wie der Name schon sagt verfügt das Gerät über 6 Kanäle in AM und 500 mW Sendeleistung.



Nach der P3 und der P6 gab es auch die Stabo Stratofon P12. Wie aus der Bezeichnung zu erkennen mit 12 Kanälen. Baujahr ist 1978.


Ebenfalls sehr selten noch zu bekommen.....eine "Pace CB 1200" aus dem Jahre 1978. Dieses Gerät hat 12 Kanäle in AM. Wieder ein sehr gepflegtes Gerät ohne Kratzer


Hier eine Stabo "Skyfon 301" von 1978. 12 Kanäle AM sind schaltbar bei einer Leistung vom 0,5 Watt. Das Gerät hat keine Kratzer und ist sehr gepflegt......klasse.


Sehr schönes Gerät in gutem Zustand.......und das nach so vielen Jahren.


Hier eine "Pewe-Shinwa" aus dem Jahre 1978 mit 12 Kanälen AM. 500 mW Sendeleistung stehen zur Verfügung.


Hier die Ansicht von oben.


Hier eine KAISER CBX 12. Wie der Name schon verrät hat das Gerät 12 Kanäle AM. Baujahr 1978.


Hier eine gut erhaltene WIPE 5015 von 1978. Das Gerät hat 12 Kanäle in AM Modulation.


Hier eine "Realistic TRC-502" aus dem Jahre 1978. Das Gerät wurde zu dieser Zeit von der Firma "Tandy" vertrieben. 12 Kanäle in AM und 500 mW stehen zur Verfügung.


Sicht von oben....Rauschsperre, Lautstärkeregler und Teleskopantenne. Seitlich befinden sich noch Anschlüsse für ein Ladegerät und einen Ohrhörer.


Ein sehr schönes Handfunkgerät zu dieser Zeit war die "Grundig CB 10". Ebenfalls Baujahr 1978 mit 12 Kanälen AM und 500 mW Sendeleistung.


Dieses Modell verfügte sogar schon über einen HF-Regler.


Die Bedienelemente oben......Ein/Aus/Latstärke,Kanalwahlschalter,S-Meter in Kombination mit Bateriestandsanzeige und Teleskopantenne.


2 Handfunkgeräte der Firma "Mac Donald Instruments" aus den USA. 3 Kanäle AM, davon ist einer bequarzt (Kanal 14). 2 Watt Sendeleistung und aus dem Jahre 1978. Im Besitz der Station Rembrandt aus Remscheid. Eines bekommt  Björn (Alphajäger Remscheid).


Und hier eine Universum 6 Kanal "De Luxe" aus dem Jahre 1979. Das Gerät ist in einem sehr gutem Zustand.....so sollte es sein


Ansicht von oben.....Antenne ist komplett und gerade,Schaltelemente alle ok und keine Kratzer.


Hier sieht man eine Stabo SH 6500 aus dem Jahre 1979. Das Gerät hat 22 Kanäle in FM Modulation und ist in einem sehr guten Zustand.


Die Bedienelemente von oben. Roger Beep, Batteriekontrolle, Squelch und Lautstärke. Natürlich auch ein Kanalwählschalter


Auch nicht sehr verbreitet. Eine "Sony" mit 2 Kanälen AM. Die hab ich mal bei Ebay ersteigert . Leider ist mir das Baujahr nicht bekannt.


Eine Hitachi Modell CH 1330 R mit 2 Kanälen AM. Baujahr noch nicht bekannt. Im Besitz der Station Globus 01 (Bernd).



Und hier 2 Geräte der Firma "Herton". 3 Kanäle AM. Vermutlich handelt es sich um das Modell 501 GR. Entweder aus dem Jahre 1969 mit der FTZ-Nr. K-83/69 oder aus dem Jahre 1977. Eindeutige Hinweise sind nur sehr schwer zu bekommen. Für die freundlichen Hinweise bei der Suche möchte ich mich bei Klaus K. bedanken der sich per Mail bei mir gemeldet hatte.


Etwas näher........


Hier 2 Geräte von "Silver-Star". Einen Kanal AM. Leider habe ich keine Informationen über das Baujahr.


Hier eine Handic "Micman" mit 2 Kanälen FM Modulation. Das Baujahr ist mir noch nicht bekannt......könnte 1981 sein.


Hier zu erkennen.....das Gerät verfügt über eine Art Rufton, mit dem ein anderes Gerät der Marke geöffnet werden kann. Der Kanalschalter befindet sich unter einer Gummiabdeckung......ebenso die Buchse für Ohrhörer.




























































































































 
  Heute waren schon 24 Besucherhier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=